Katja Erfurth


KAFKAS PROZESS

“Auch in der dritten DRAMATEN-Produktion erleben wir einen recht sparsamen Umgang mit Sprache, während die Darsteller im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun haben mit der Umsetzung der von Katja Erfurth klug erdachten Körpersprache und den verschlungenen, vollen Einsatz verlangenden Bewegungsabläufen. Ein konzentriert zu Werke gehendes Ensemble setzt all die Ideen und Metaphern des Regisseurs überzeugend um und völlig zu Recht gibt es vom Premierenpublikum lebhaften Beifall für alle.”
Quelle: Theater der Zeit, siehe auch DRAMATEN-Blog
'98 | '99 | 2000 | '01 | '02 | '03 | '04 | '05 | '06 | '07 | '08 | '09 | '10 | '11 | '12 | '13 | '14 | '15 | '16 | '17 | '18